Was kostet der Unterhalt einer Katze

cost of a cat's maintenanceWer gerne eine Katze oder ein anderes Haustier bei sich zu Hause haben möchte, der muss neben der richtigen Pflege auch auf vieles anderes achten. Zum Beispiel schränkt einen eine Katze oft in der Reiseplanung ein, da diese nicht über einen längeren Zeitraum alleine gelassen werden kann.

Doch neben dem Umgang sind Katzen auch ein finanzieller Aufwand. Dies betrifft nicht nur die Anschaffung, sondern auch den Unterhalt über das gesamte Leben. Gerade dann, wenn Katzen älter werden können zahlreiche Tierarzttermine hinzukommen, mit denen man vorher nicht gerechnet hat. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und hängt stark vom Wohlbefinden der Katze ab.

Kosten, die aber auf jeden Fall anfallen sind die Kosten für Nahrung. Für die meisten Katzen reicht es aus Trockenfutter sowie Dosenfutter zur Verfügung zu stellen. Einmal in der Woche oder im Monat kann man den Katzen jedoch auch Frischfleisch geben, welches besonders gut ankommt. Dieses ist jedoch etwas teurer. Je nachdem wie viel die Katze frisst bzw. wie viel man ihr geben möchte, berechnen sich die Kosten. Wenn eine Katze beispielsweise eine Dose alle zwei Tage isst und eine Dose einen Euro kostet, dann sind dies ca. 15 Euro im Monat. Trockenfutter ist nicht so teuer und kostet ca. 5 Euro pro Monat. Frischfleisch sollte nur an ausgewählten Tagen angeschafft werden, ist jedoch etwas teurer.

Daher kann die Grundlagenernährung für ca. 20 Euro im Monat finanziert werden. Werden jedoch Spielsachen gekauft, kann dies schnell teurer werden. Wer sich daher für die Tiere etwas dazuverdienen möchte, für den gibt es Seiten, wie Jackpot City wo mit einem geringen Einsatz ein guter Gewinn erzielt werden möchte. Dies ist jedoch Glücksache, aber das sorgt ja auch für den Reiz der Website.

Wer sich daher Tiere anschaffen möchte, der sollte vorher das Budget berechnen, damit es den Tieren auch gut geht.

ADD YOUR COMMENT